skip to Main Content
PL | EN | DE
  1. Außer den in den Cookies-Dateien enthaltenen Informationen, werden von der Webseite automatisch keine Informationen gesammelt.
  2. Die Cookies-Dateien sind rein informatische Informationen, insbesondere Textinformationen, die im Endgerät des Webseitennutzers gespeichert werden und der Nutzung der Webseite dienen. Cookies enthalten gewöhnlich den Namen der Webseite, aus der sie stammen, Aufbewahrungszeit im Endgerät und eine einzigartige Nummer.
  3. Einheit, die im Endgerät des Webseitennutzers die Cookies platziert und Zugang zu ihnen erhält, ist der Eigentümer der Webseite.
  4. Die Cookies-Dateien werden genutzt zum Zweck:
    a) der Anpassung der Inhalte der Webseiten an die Vorlieben des Nutzers, sowie Optimierung der Nutzung von Webseiten; insbesondere erlauben sie das Gerät des Webseitennutzers zu erkennen und die an seine individuellen Bedürfnisse angepasste Webseite optimal anzuzeigen;
    b) der Erstellung von Statistiken, die besseres Verständnis der Nutzung der Webseiten durch die Nutzer zu gewinnen erlauben, was wiederum die Besserung ihrer Struktur und Inhalte erlaubt.
  5. Im Rahmen der Webseite werden zwei Hauptarten der Cookies-Dateien verwendet: einmalige und permanente Cookies. „Einmalige“ Cookies sind temporäre Dateien, die im Endgerät des Nutzers nur bis zum Verlassen durch ihn der Webseite oder Abschalten der Software (des Internetbrowsers) gespeichert werden. „Permanente“ Cookies-Dateien werden im Endgerät des Nutzers für eine Zeit, die in den Cookies-Parametern festgelegt sind, oder zum Zeitpunkt ihrer Löschung durch den Nutzer, gespeichert.
  6. Im Rahmen der Webseite werden folgende Arten der Cookies-Dateien verwendet:
    a) „notwendige“, die Nutzung der im Rahmen der Webseite angeboten Leistungen ermöglichen (z.B. authentifizierende Cookies-Dateien, die Nutzung von Leistungen, die einer Beglaubigung erfordern, ermöglichen);
    b) „absichernde“, die u.a. Missbrauch bei der Authentifizierung im Rahmen der Webseite erkennen;
    c) „Leistungscookies“, die Sammlung von Informationen über die Art der Nutzung der Webseite sammeln;
    d) „funktionelle“, die sich die vom Nutzer gewählte Einstellungen und Personifizierung der Nutzerschnittstelle (z.B. die gewählte Sprache oder Region, aus der der Nutzer stammt, Buchstabengröße, Aussehen der Webseite usw.) „merken“;
    e) „Werbecookies“, die Lieferung an die Interessen des Nutzers besser angepasste Werbeinhalte ermöglichen.
  7. In vielen Fällen erlaubt die zum Browsen der Webseiten dienende Software (Internetbrowser) in der Standardeinstellung die Speicherung von Cookies im Endgerät des Nutzers. Diese Einstellungen können jederzeit von dem Nutzer geändert werden. Insbesondere können diese Einstellungen so geändert werden, dass die automatische Unterstützung der Cookie-Dateien in dem Internetbrowser blockiert wird oder jede Platzierung von Cookies im Gerät des Webseitennutzers angezeigt wird. Genaue Informationen über Möglichkeiten und Methoden der Unterstützung der Cookie-Dateien befinden sich in Einstellungen der Software (des Internetbrowsers).
  8. Der Eigentümer der Webseite informiert, dass Begrenzung der Nutzung von Cookies einige auf der Webseite erhältliche Funktionalitäten beeinflussen kann.
  9. Die im Endgerät des Nutzers platzierten Cookie-Dateien können auch durch die mit dem Eigentümer der Webseite zusammenarbeitenden Werbeauftraggebern und Partnern, genutzt werden.